Tangosummer in the City #5! – 5 Jahre!!!!

Aktuelle Neuigkeiten zum Festival, Angeboten und Preisen :

  • Die fortlaufenden Kurse unter der Woche sind endgültig ausgebucht! In einigen Wochenend-Workshops gibt es aber noch Plätze…
  • Es gibt noch ein kleines Restkontingent für den “Alle Milongas – Pass”.
  • Für die Donnerstagsmilonga “Location X”, gibt es nur noch einen Restbestand von 20 Tickets!
  • Wir haben in einigen Kursen nur noch Plätze für Herren oder Führende frei, das ist kein Systemfehler 😉
  • Ab jetzt beginnen wir mit der PartnerInnenvermittlung. Diejenigen, die bei der Anmeldung um Vermittlung baten, werden bald von uns hören 🙂
  • Ab jetzt werden nicht bezahlten Plätze im System wieder frei gegeben; also öfter mal reinschauen, wenn euer Traumkurs neulich noch ausgebucht war, kann sich das nun geänder haben….

Unser Festival geht dieses Jahr nicht nur mit zwei Lehrerpaaren in die 5te Runde, sondern wir gönnen uns (und euch) zum Mini-Jubiläum Live-Musik vom Allerfeinsten: 

BAND: Trinidad Arfó
… ist die wohl derzeit beste und unter den dortigen Tanguer@s gefragteste Tangoformation in der Ukraine!

Die zwei Musiker Yegor Fomin (Bandoneon) und Natalya Garna (Piano) stehen dabei für eine neue Musikergeneration, die mit hervorrragender klassischer Ausbildung als Basis die großen Meister des „Golden Age des Tango“ neu interpretieren.

Die jungen Musiker, selbst auch leidenschaftliche Tangotänzer, spielen dabei mit unbändig ansteckender Freude, fast schon schamanischer Energie im Ausdruck und vollem Engagement und schaffen dadurch immer wieder eine einzigartige Atmosphäre in ihren Konzerten.   Hier gibt es mehr Infos

Nicholas Jones’ und Diana Cruz’ artistisches Zusammenspiel erweckt ihr Motto NATURAL TANGO zum Leben

Sie haben verschiedene Tanzproduktionen auf die Beine gestellt, unter anderem: “Tango Times” mit Gustavo Naveira & Giselle Anne; die “Tango Zone” in New York; “Piazzolla, En Sus Palabras” mit Parasol Arts; “Oniria Tango” und sie sind Musiker des Orquesta Típica NaturalTango.

Die beiden können ihren professionellen Tango nicht nur auf der Tanzfläche zu einem Vergnügen werden lassen, sondern auch noch erstklassig und verständlich unterrichten. Ihr Repertoire reicht dabei vom Traditionellen Tango bis hin zu einem verwegenem Tango Nuevo.

Esteban Cortez und Virginia Arzuaga sind ein explosiver Cocktail aus intensiver Lyrik und kreolischem Geist.

Ihre Aufführungen sind mit einer ungewöhnlichen Intensität aufgeladen, basierend auf dem kontinuierlichem Streben nach Musikalität und einer tiefen Leidenschaft, die dem reinem traditionellen Vermächtnis des Tango gewidmet ist.

Sie sind bekannte Choreografen und Produzenten von diversen Produkten rund um den traditionellen Tango. Ihr Unterricht ist die Kontextualisierung von sozialhistorischen Schritten, Figuren und der Dynamik, angereichert mit Anekdoten über die Entwicklung des Tanzes. Hört sich abgehoben an, ist aber im Unterricht einfach nur klasse.

Wie immer sorgen unsere DJs und DJanes für die richtige und vielfältige Musik während des Festivals

Dieses Mal freuen wir wieder besonders auf Jonas Maria Joma aus Köln, der am Freitag Abend mit ausgewählten und frischen Tango-Klassikern auf der„pura traditional“-Milonga verwöhnen wird.

Wie immer ist auch DJane Isabelle mit von der Partie. Zum ersten Mal wird sie dieses Festival am Samstag im Duo auflegen; mit dem bekannten Neo-DJ Klaus Windisch aus Tübingen!

Wir sind gespannt zu welche musikalischen Höhen sich die Drei im Laufe der Tage gegenseitig anspornen.

Unser Festival findet zum größten Teil in den Räumlichkeiten des Frankfurter Turnvereines statt – FTV1860

Der FTV ist mitten in der Stadt Frankfurt in der Nähe vom Zoo und bestens mit Nahverkehrsmitteln eingebunden. Die genaue Adresse lautet: Pfingstweidstraße 7, 60316 Frankfurt am Main

Bei Fragen oder Anmerkungen, kontaktiert uns gerne per Mail:  info@tangosummer.com

oder auf FB:  https://www.facebook.com/tangosummerinthecity/